+49 176 34 08 58 62 Info@chevalmed.de

Sattel- & Pferdeergonomie

Ein passender Sattel ist das wichtigste Bindeglied für die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter. Als passionierte Reiterin von Kindesbeinen an weiß ich, wie schwierig und langwierig sich die Suche nach dem passenden Sattel für Pferd und Reiter gestalten kann. Mängel in der Aufklärung, der fortlaufenden Beratung und Anpassung lassen das Thema Sattel für viele Pferde und Pferdebesitzer schnell zum Albtraum mit gesundheitlichen Folgeschäden werden. Als zertifizierte Pferdeergonomin nach der Saddlefit 4 Life© Methode habe ich es mir zur Aufgabe gemacht durch kompetente, ehrliche und objektive Beratung eine langfristige und nachhaltige Lösung für Sie und Ihr Pferd zu bieten.

 

Ein passender Sattel ist das wichtigste Bindeglied für die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter. Als passionierte Reiterin von Kindesbeinen an weiß ich, wie schwierig und langwierig sich die Suche nach dem passenden Sattel für Pferd und Reiter gestalten kann. Mängel in der Aufklärung, der fortlaufenden Beratung und Anpassung lassen das Thema Sattel für viele Pferde und Pferdebesitzer schnell zum Albtraum mit gesundheitlichen Folgeschäden werden. Als zertifizierte Pferdeergonomin nach der Saddlefit 4 Life© Methode habe ich es mir zur Aufgabe gemacht durch kompetente, ehrliche und objektive Beratung eine langfristige und nachhaltige Lösung für Sie und Ihr Pferd zu bieten.

Unsere Philosophie

  • Pferde und Reiter sollen vor dauerhaften Schäden bewahrt werden, die durch fehlerhaft sitzende Sättel entstehen
  • Die Passform der Sättel wird von S4L-zertifizierten Pferde- und Sattelergonomen fortwährend analysiert wie auch optimiert. So wird punktuell auf körperliche Entwicklungen von Pferd und Reiter reagiert
  • Ein vorrangiges Ziel ist es, das Bewusstsein für eine professionelle Sattelanpassung zu stärken. Das ist der richtige Weg, um den Tieren größtmögliche Bewegungsfreiheit zu geben und gleichzeitig ihr Wohlbefinden zu gewährleisten. Die Vitalität und Leistungsfähigkeit der Pferde wird dadurch nachhaltig gestärkt.

Unsere Philosophie

  • Pferde und Reiter sollen vor dauerhaften Schäden bewahrt werden, die durch fehlerhaft sitzende Sättel entstehen
  • Die Passform der Sättel wird von S4L-zertifizierten Pferde- und Sattelergonomen fortwährend analysiert wie auch optimiert. So wird punktuell auf körperliche Entwicklungen von Pferd und Reiter reagiert
  • Ein vorrangiges Ziel ist es, das Bewusstsein für eine professionelle Sattelanpassung zu stärken. Das ist der richtige Weg, um den Tieren größtmögliche Bewegungsfreiheit zu geben und gleichzeitig ihr Wohlbefinden zu gewährleisten. Die Vitalität und Leistungsfähigkeit der Pferde wird dadurch nachhaltig gestärkt.
Deshalb gehe ich, als S4L-Expertin, bei der Beurteilung der Sattelpassform sorgfältig und systematisch vor.
Bevor wir uns dem Sattel zuwenden, werden zuerst der Reiter/die Reiterin vermessen und dementsprechend ein Sattelmodel ausgewählt. Im Anschluss wird der muskuläre Zustand des Pferdes evaluiert, durch Messungen des Schulterwinkels und einer dreidimensionalen Messung des Pferderückens. Des Weiteren wird die natürliche, anatomisch gegebene Sattelauflagefläche festgestellt. Dann erst passen wir den Sattel für einen Proberitt an. Dies geschieht problemlos vor Ort.

Beispiel im Bild: An den gelb markierten Stellen muss der Sattel aufliegen.

Die Messungen geben uns Aufschluss darüber, ob Ihr Pferd gerade, rechts- oder linkslastig bemuskelt ist. Bei jedem Termin werden die Daten immer neu evaluiert und zeigen ein klares Bild des Trainingszustandes und dienen einer korrekten Sattelanpassung!
So ist es möglich, bei folgenden Vermessungen und Anpassungen die vorherigen Einstellungen genau nachzuvollziehen. Sie werden sehen, wie groß dabei Unterschiede sein können – und wie wichtig es deshalb ist, dass Ihr Sattel mit Ihnen und dem Pferd „mitwächst“.
Während der dynamischen Analyse reiten Sie Ihr Pferd ohne Satteldecke, damit wir klar sehen können wie sich der Sattel und der Pferderücken in der Bewegung verhalten. Die anschließende Betrachtung des Staubabdrucks gibt ein eindeutiges Bild über die Passform.
Auch Ihre Meinung und Gefühl für Ihr Pferd sind ausschlaggebend und fließen mit in unsere Arbeit mit ein. Denn Sie kennen Ihr Pferd am besten und merken sofort, ob sich Ihr Tier wohlfühlt, oder verspannt. Ob Sie sich im Einklang mit den Bewegungen Ihres Pferdes fühlen, ober ob Sie der Sattel in Ihrer Bewegung einschränkt.

Die Messungen geben uns Aufschluss darüber, ob Ihr Pferd gerade, rechts- oder linkslastig bemuskelt ist. Bei jedem Termin werden die Daten immer neu evaluiert und zeigen ein klares Bild des Trainingszustandes und dienen einer korrekten Sattelanpassung!
So ist es möglich, bei folgenden Vermessungen und Anpassungen die vorherigen Einstellungen genau nachzuvollziehen. Sie werden sehen, wie groß dabei Unterschiede sein können – und wie wichtig es deshalb ist, dass Ihr Sattel mit Ihnen und dem Pferd „mitwächst“.
Während der dynamischen Analyse reiten Sie Ihr Pferd ohne Satteldecke, damit wir klar sehen können wie sich der Sattel und der Pferderücken in der Bewegung verhalten. Die anschließende Betrachtung des Staubabdrucks gibt ein eindeutiges Bild über die Passform.
Auch Ihre Meinung und Gefühl für Ihr Pferd sind ausschlaggebend und fließen mit in unsere Arbeit mit ein. Denn Sie kennen Ihr Pferd am besten und merken sofort, ob sich Ihr Tier wohlfühlt, oder verspannt. Ob Sie sich im Einklang mit den Bewegungen Ihres Pferdes fühlen, ober ob Sie der Sattel in Ihrer Bewegung einschränkt.

© Isabell Landgraf-Kast 2018 | Design by Johannes Hör